Go to content Go to navigation Go to search

Ofentomaten-Suppe

30.08.2012 vonFranz

Mehr Aroma geht nicht! Verarbeiten kann man alle möglichen Tomaten, nur weich sollten sie sein.



========== REZKONV-Rezept – RezkonvSuite v1.4
Titel: Ofentomaten-Suppe
Kategorien: Suppe
Menge: 4 bis 6 Portionen

Zutaten




H TOMATENSUPPE
1,6 kg Tomaten
3 Knoblauchzehen
6 Stiele Thymian
8 Essl. Olivenöl
2 Essl. Flüssiger Honig
Salz, schwarzer Pfeffer
H WÜRZÖL
1 Essl. Fenchelsaat
5 Stiele Petersilie
3 Stiele Basilikum
1/2 Zitrone, der Saft
Zucker
H AUSSERDEM
2 Scheiben Weißbrot
1 Essl. Butter
125 Gramm Büffelmozzarella

Quelle


nach essen & trinken 9/12


Erfasst *RK* 28.08.2012 von
www.einfachkoestlich.com

Zubereitung

Tomaten je nach Größe halbieren oder vierteln und mit der Hautseite nach oben in eine große Auflaufform legen. Knoblauchzehen halbieren und mit dem Thymian über den Tomaten verteilen. Alles beträufeln mit dem Honig und 4 EL Öl, salzen, pfeffern und im Ofen bei 220 Grad (Umluft 200 Grad) auf der mittleren Schiene ca. 70 min. garen.

Thymianstengel entfernen und alles mit dem Pürierstab zerkleinern, dann durch ein feines Sieb streichen, mit ca. 200 ml Wasser aufgießen und nochmals aufkochen lassen.

Brotwürfel ohne Rinde in der Butter ca. 5 min. anrösten, auf Küchenpapier abtropfen lassen.

Fenchel in einer trockenen Pfanne anrösten, leicht abkühlen lassen und im Mörser grob zerstoßen, vermischen mit 4 EL Öl, dem Zitronensaft, Salz, Pfeffer, etwas Zucker und den kleingehackten Kräuterblättchen.

Suppe servieren mit den Brotwürfeln, dem Würzöl und ein paar Stücken Büffelmozzarella.

=====

Print Friendly and PDF


… Home …



2 Responses to “Ofentomaten-Suppe”

  1. Inma sagte:

    Ein sehr schönes einfaches Rezept, das ich auf alle Fälle nachmachen werde!!!
    Und das Foto ist super!

    Grüße =)

  2. Wilde Henne sagte:

    Kommt auf die Nachkochliste. Mit dem Würzöl hast Du mich schon auf Deiner Seite – wegen des Fenchels.