Go to content Go to navigation Go to search

Wer bin ich …

13.11.2007 vonFranz

einfachkoestlich.com ist meine private und nicht-kommerzielle Kochseite.

Durch das Buch „Es muss nicht immer Kaviar sein“ wurde Kochen zu meinem Hobby: Als etwa zwölfjähriges Kind darin schmökernd, stieß ich auf das Rezept „Ungarisches Lecso“, ein Hammel-Schmortopf. Wie mag das wohl schmecken?  Meine Mutter kaufte mir die Zutaten, und abends, allein zu Haus, habe ich den Schmortopf dann losgekocht. Ich weiß noch, dass ich das Essen sehr köstlich fand und auch meine Eltern am nächsten Tag trotz ihrer Vorbehalte (Hammelfett!) davon begeistert waren. Jedes kleine Fitzelchen von Fett und Haut hatte ich entfernt – wahrscheinlich war es aber auch kein Hammel-, sondern Lammfleisch.

Heute, mehr als 40 Jahre später, koche ich immer noch, mal häufig und mal weniger, seit gut 10 Jahren aber fast täglich und stets mit Freude und mit viel Liebe zur Sache. Eigentlich schade, dass meine Frau inzwischen kaum noch am Herd steht, denn sie ist auch eine sehr gute Köchin. Dafür erledigt sie meist den Abwasch. Hab’ wir’s nicht himmlisch gut?

Als Hobbykoch möchte ich Rezepte, die mir besonders gut gelingen, für mich festhalten und zum Nachkochen auch weitergeben.
Das können einfache „Hausmannskost“-Gerichte sein, so zubereitet, wie ich sie aus meiner Kindheit kenne, aber auch besondere „Gästemenüs“, für die unsere Freunde selbst von weiter her gern anreisen. Eine Vorliebe habe ich für die Cucina casalinga und in letzter Zeit kommen auch häufiger französische Alltagsgerichte auf den Tisch. Wichtig ist mir, dass die veröffentlichten Rezepte (mehr oder weniger einfach) nachkochbar sind und dass dabei mit einiger Sicherheit besonders leckere Speisen entstehen.

Ein bisschen stolz bin ich auf Brote, die ich ohne viel Brimborium alle paar Tage backe. Seit vielen Jahren kommt mir nur noch selten auswärts gekauftes Brot ins Haus.

Großen Spaß macht es mir auch, die Speisen so zu fotografieren, dass das Wasser … na, Sie wissen schon.

Franz



2 Responses to “Wer bin ich …”

  1. ilse aus Minga sagte:

    Bei uns ist es umgekehrt, der arme Mitesser muss abspülen, ich habe den kreativen Spaß. Schöner Blog, tolle Rezepte und Bilder.

  2. petra sagte:

    Habe schon öfter in deinem Blog gelesen, schöne Rezepte und schöne Bilder!